Senioren

Die Bundesseniorenvertretung der DSTG wurde im Juli 2018 gegründet. Diese vertritt im Rahmen unserer Satzung die Interessen der DSTG-Mitglieder, die sich im Ruhestand befinden. Und wir wollen uns auch schon um die Mitglieder kümmern, bei denen der Ruhestand bevorsteht. Auch wenn man nicht mehr aktiv im Berufsleben steht, ist die Mitgliedschaft in der DSTG sinnvoll und wichtig. Auf Bundesebene koordinieren wir die Arbeit für länderübergreifende Interessenlagen. Dabei findet eine enge Zusammenarbeit mit den Landes- und Bezirksverbänden statt. So entsteht eine schlagkräftige Seniorenvertretung in der DSTG. Mit der Seniorenvertretung des dbb beamtenbund und tarifunion arbeiten wir eng zusammen.

Die Interessenvertretung für die Seniorinnen und Senioren vor Ort wird durch die Landes- oder Bezirksverbände wahrgenommen. Veranstaltungen werden wegen der örtlichen Anbindung im Regelfall von den Ortsverbänden organisiert. Im Bedarfsfall werden wir auch seniorenspezifische Publikationen erstellen.

Geschäftsführung der Bundesseniorenvertretung

  • Anke Schwitzer
  • Anke Schwitzer

    Vorsitzende
  • Rolf Dauwe
  • Rolf Dauwe

    Stellvertreter
  • Birgit Renz
  • Birgit Renz

    Stellvertreterin
  • Hans-Jürgen Schmidt
  • Hans-Jürgen Schmidt

    Stellvertreter

News:

21. April 2022

Frühjahrstagung der DSTG-Bundesseniorenvertretung

Kritik an den Plänen der Ampel-Koalition zur Energiepreispauschale und Verabschiedung des DSTG-Bundesvorsitzenden

Auf der Frühjahrstagung der DSTG-Bundesseniorenvertretung vom 11. bis zum 13. April in Königswinter übten die Vorsitzende der DSTG-Seniorenvertretung,…
21. März 2022

DSTG-Bundesseniorenvertretung bereitet sich auf Steuer-Gewerkschaftstag vor

Erstmals eigene Anträge

Die Bundesseniorenvertretung der DSTG wird zum bevorstehenden Steuer-Gewerkschaftstag eigene Anträge einbringen. Warum dies eine Premiere ist,…
21. Februar 2022

Alterszuschläge in der Kfz-Versicherung

Ein Fall von Altersdiskriminierung?

Darf das Alter bei der Berechnung von Versicherungsprämien eine Rolle spielen? Dieser Frage wollte die Bundesseniorenvertretung der DSTG nachgehen.…